Projekt 3D

Das Projekt 3D entstand aus der Überlegung heraus, dass es super wäre, die Jugendlichen in der 9.–10. Klasse besser begleiten zu können. Beginn ist jeweils nach den Sommerferien.

Was kann ich mir unter dem Projekt 3D vorstellen?

Wir möchten in den nächsten 10 Monaten einiges mit dir erarbeiten und freuen uns sehr darauf, dich in deiner Persönlichkeit, in deinem Glauben und in deinen Gaben zu fördern, zu begleiten und vorwärts zu bringen. Im 2. Timotheus-Brief heißt es:

»Was du von mir in der Gegenwart vieler Zeugen gehört hast, das gibt jetzt an zuverlässige Christen weiter, die fähig sind, auch andere im Glauben zu unterweisen.« 2. Tim 2,2

Paulus schreibt hier an den jungen Timotheus, den er fördern und unterstützen möchte. Das Projekt 3D soll genau dazu dienen. Wir möchten nicht, dass du einfach eine Aufgabe wahrnimmst, sondern dass du, in dem was du lernen wirst, begleitet wirst und lernst, später selbst andere an die Hand zu nehmen.

Das Projekt 3D dauert insgesamt zwei Jahre. Im ersten Jahr liegt der Schwerpunkt auf der Begleitung durch deinen Mentor und auf dem Gottesdienstbesuch. Wenn du im ersten Jahr vom Projekt 3D bist, ist die Sofarunde für dich verbindlich. Wenn du im zweiten Jahr bist, kannst du an den Sofarundensonntagen auch gerne den Gottesdienst besuchen.

3D im Einzelnen

Einmal pro Monat werden wir gemeinsam lecker frühstücken. Jeder aus dem Projekt 3D wird etwas zum Frühstücken mitbringen, so dass wir gemeinsam dieses Essen vorbereiten. Nach dem Frühstück sprechen wir über ein Thema das mit deinem Leben zu tun hat. Es wird um: dein Geld, deine Zeit, deine Werte, deine Gemeine, deine Beziehungen, deine Vision, deinen Glauben, deine Persönlichkeit und um deine Generation gehen. Die Termine findest du auf den folgenden Seiten.

Ein wichtiger Bestandteil unseres Gemeinde- und Glaubenslebens ist der Gottesdienst am Sonntagmorgen. Paulus schreibt, dass der Glaube aus der Predigt kommt, die Predigt aber aus dem Wort Gottes. In der Sofarunde möchten wir dir helfen, dass der Gottesdienst für dich zum Fitnessstudio wird, in dem dein Glaube wachsen und stark werden kann. Einmal pro Monat treffen wir uns deshalb nach der Predigt für die Sofarunde.

Der 3. Bereich ist dein Praktikum. 2-3mal pro Monat hast du die Möglichkeit mit deinem Mentor zusammen eine Aufgabe in der Gemeinde kennen zu lernen. Für diesen Bereich haben wir ganz tolle Mentoren gefunden, die ein Herz für dich haben, für dich beten und dir ganz praktisch helfen, deine Gaben zu entwickeln. Falls du an einem der Praxis-Sonntage nicht dran bist, besuchst du einfach ganz normal den Gottesdienst.