Seelsorge

zuhören · begleiten · beraten

Ganz im Sinne von 2. Korinther 5, 20 [NLB] bitten wir inständig, so, als würde Christus es persönlich tun:
„Lasst euch mit Gott versöhnen!“

Die Seelsorge-Angebote in der FeG Karlsruhe haben alle Mitglieder und Freunde der Gemeinde mit ihren alltäglichen Anliegen, Sorgen und Problemen im Blick. Ihnen möchten wir durch unsere Angebote Rat, Hilfe, geistlichen Beistand und biblisch begründete Antworten auf ihre Fragen geben.
Seelsorge kann und soll als alltägliche Lebens und Glaubenshilfe in Anspruch genommen werden und nicht erst im „Katastrophen-Fall". Ziel ist es nicht, immer „bessere Menschen" zu werden, sondern für unseren Auftrag „einsetzbare Menschen" zu sein: Gott entfremdete Menschen mit Jesus Christus bekanntmachen!

Seelsorge soll helfen, die Beziehungen zu stärken: zu Jesus Christus, zu meinen Mitmenschen und zu mir selbst.
Durch die Ausrichtung der zukünftigen Arbeit soll eine Stärkung der begleitenden Seelsorge erreicht und Teams dafür aufgebaut werden (siehe dazu auch Vier inhaltliche Schwerpunkte der Seelsorge).

Um den verschiedenen Bedürfnissen begegnen zu können, folgen die Angebote bzw. Teams der Aufteilung
„zuhören · begleiten · beraten":

  • zuhören
    • Gebet und Segen
    • Hörendes Gebet
    • Gemeindeseelsorge im weitesten Sinne (nach 1. Thess. 5, 12-15)
  • begleiten
    • Einzelseelsorge
    • Ehepaarseelsorge
    • Interkulturelle Seelsorge
    • Lebenshingabe (z.B. Glaubenskurs, Freizeit)
  • beraten
    • Professionelle Beratung (Berater, Therapeuten,…)

Betet miteinander, lasst Euch Segen zusprechen, hört auf Gottes Reden, habt Mut, Schuld zu erkennen und um Vergebung der Sünden zu bitten, nehmt therapeutische Hilfen in Anspruch. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Seelsorge-Teams stehen bei allem gerne zur Seite.

Interessierte können sich wenden an Elisabeth Seifert, Tel. 0721 / 46 83 97, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos sind zu finden im